41.2h – Learning Plateau

Heute war ich solo unterwegs. Ich musste mich besser an das Flugzeug gewöhnen. N67991 ist in der Werkstatt und jetzt fliege ich N805W, welches einen anderen Propeller hat. Der Prop ist für Steigflüge ausgelegt. Der Schub beim Start ist viel grösser und ebenso die Nebenwirkungen. Propellerflugzeuge wollen beim Start immer nach links drehen. Bei 805W…

39.9h – Last Progress Check

Ich bin noch nicht so weit. Aber fast, immerhin. Heute flog ich mit David. Vor dem Flug waren aber noch all seine Fragen zu bewantworten. Er sagte, er ginge heute viel mehr ins Detail, als an der Prüfung, sodass es mir dann einfacher vorkommen werde. Ich hatte es nicht einfach und wir erkannten ein paar…

38.4h – Feinschliff und Föteli

Gestern auf dem Flug durch die Berge war wieder mein Fotoapparat dabei. Leider kann ich die Bilder nicht auf den Laptop laden. Deshalb folgt jetzt eine Diashow  mit Webcam-fotografiert-Kamerabildschirm-Fotos… haha. 😀 Heute war der Himmel wieder blau, es war ein wunderschöner Tag zum fliegen. Es wird nun langsam ernst. Ich war heute Pilot in Command,…

37.4h – Good Night

Das war anstrenend. Ich bin soeben vom Nachtflug zurück gekommen. Will nur noch schlafen. Heute verbrachte ich 6 Stunden mit meinem Fluglehrer. Wir haben alles wiederholt, in einem langen Flug am Tag und einem Trip bei Nacht.  Der erste Flug heute ging 2.5h und wir gingen alle Manöver durch, die geprüft werden könnten. Ich stellte…

33.0h – Groundspeed Backwards

Heute war das Wetter endlich wieder gut! Ich flog alleine 1.7h durch die Gegend und machte viele Übungen. Bald schon kommt die Prüfung! Ich startete und flog über Whidbey Island. Als ich das Flugzeug in den Slow Flight brachte, stellte ich fest, dass sich der Boden unter mir nicht mehr bewegte. Der Geschwindigkeitsanzeiger zeigte eine…

Light Turbulence

Es geht gerade nicht so voran. Das Wetter spielt im Moment etwas gegen mich. Den gesamten Juli konnte ich täglich fliegen und ich dachte ich werde bereits diese Woche fertig. Dass ich in Bellingham auf dem langen Cross-Country nicht landen konnte ist auch nicht so toll. Da ich den Flug aber ansonsten vollständig durchgeführt habe,…

32.2h – Long X-Country

Der Flug passte mir irgendwie von Anfang an nicht. Schlussendlich bin ich aber doch, mit einem Lächeln im Gesicht, aus dem Flugzeug gestiegen. Vor dem Flug wartete ich zwei Stunden auf besseres Wetter. Mein Flugplatz meldete offiziell eine Wolkendecke auf 2700 Fuss. Ab 3000 Fuss durfte ich gehen. Östlich vom Flugplatz war die Wolkendecke. Doch…

28h – Night Flight over Seattle

Gestern hatte ich meinen ersten Nachtflug. Zudem flog ich das erste Mal in einer Cessna 172S. Es war 21.30 als offiziell die Nacht begann. Mit der Taschenlampe gingen wir zum Flugzeug, testeten alle Lichter – innen und aussen. Das Flugzeug, eine brandneue Cessna 172 Skyhawk mit 180 PS. Bisher flog ich hier nur Cessna 152,…

25.1h – Solo Cross-Country!

Yay! =) Mein erster Flug von A nach B. Bisher flog ich nur A. Manchmal sogar A-A-A-A-A-A-A-A-A-A (sollte 10 Touch-and-go darstellen). Ich habe mir erlaubt den Fotoapparat auf den Sitz neben mir zu legen. So konnte ich zwischendurch einen Schnappschuss machen. Mein Ziel war Bellingham. Die Stadt ist nur etwa eine halbe Auto-Stunde südlich von…

23.4h – Prog Check X-Country

Heute hatte ich meinen Progress Check für solo cross-country Flüge. Gestern Abend musste ich meinen Soloflug nach Bellingham planen. Den heutigen Flug habe ich sogar im Flight Simulator geübt, so dass ich lernte etwas effizienter mit der ganzen rechnerei umzugehen. Dabei habe ich das Wichtigste vergessen: Aus dem Fenster zu schauen! Der Flug war geplant,…

22.2h – Dead Reckoning

Heute lernte ich die Grundlagen von Dead Reckoning (sozusagen ein mechanisches GPS! 😉 ). Morgen wird das im Progress Check geprüft. Seit meinem Solo bin ich doppelt so oft in der Flugschule. Beziehungsweise doppelt so lang pro Tag. In drei Wochen sollte ich 40h und ein Zertifikat erhalten. Oh wow, es geht alles so schnell…

21.2h – Killerwhales and Island Hopping

Mein erster Cross-Country Flug! =) Destination: Orcas Island! Der Flug dauerte 1.7h und obwohl ein Fluglehrer neben mir sass, war nicht all zu viel zu tun. Ich musste nur alle zehn Minuten den Checkpoint abhäckeln und die Zeiten aufschreiben. In der Zeit dazwischen erlebte ich wunderschönes Sightseeing. Isaac, mein Flight Instructor, arbeitete für eine kleine…

07/22/2011 – First Solo!

So stehts jetzt im Logbuch: First Solo! Nachdem ich gestern – überraschenderweise – eine Art Prüfung ablegen musste, kam mir der Solo Flug gar nicht mehr so dramatisch vor. Ich flog mit meinem Fluglehrer zwei Touchandgoes und einen Full Stop. Isaac stieg aus und sagte nur noch, ich solle mich auf etwas veränderte Flugeigenschaften (leichter)…

15.5h – I will fail you if…

Heute hatte ich zwei Lektionen. Die erste zur Korrektur der Pre-Solo Knowledge Written Exam und die zweite für den Pre-Solo Checkflight. Dieser war derart intensiv, dass ich nur noch schlafen möchte. Der Checkflug wurde von einem FAA Examiner abgenommen. Er war ein unscheinbarer Asiat mit Erfahrungen aus dem Militär. Er kam mir etwas vor wie…

Ham and Stalls

Ein schweres Amerikanisches Frühstück liegt mir im Magen. Fruit Loops, Ham&Swiss Toastsandwich und zwei Waffeln mit Sirup. Ich muss in zehn Minuten aufs Fahrrad sitzten und mich mit dieser Balast zum Flugplatz schleppen. Ich werde meinen Fluglehrer anflehen, heute keine Stalls und keine schwindlige Manöver zu üben. Das letzte Mal im Instrumenten-Training musste ich die…

12.5h – Der Tanz der Spitfires

Die letzte Flugstunde war ein Abenteuer. Ich habe ganz vergessen davon zu erzählen. Und wem es auffällt, ich habe meine Stunden durcheinander gebracht…da kommt das Extra-Posting gerade recht…jetzt sinds 12.5h. Beim Paine Field ist ein Fliegermuseum mit vielen flugfähigen Warbirds. An diesem Tag schien das ganze Sortiment in der Luft zu sein. Als ich mit…

9.3h – Pattern Work in Arlington

Since Isaac was sick today I had a new flight instructor. His name was Andrew and he had a new challenge waiting for me. I went the first time to a different airport. It was Arlington, 10 miles to the north of Paine Field. Before the flight I asked for the radio calls I have…

8h – Pattern Work / Checkride

Puh… two flights on one day… I’m done… It was one flight scheduled for 1pm. We were flying west of Paine Field over Whidbey Island for some slow flight, stalls and emergency landings. After two touch-and-goes I finally landed the airplane for a full stop. As always after flying I was starving… Just when I…

4.2h – Stalls, Steep turns, Landing

Nachdem ich mich in der letzten Flugstunde etwas mit Stalls anfreunden durfte, ging es heute ziemlich ab…Nach dem heutigen Flug war es mir den Rest vom Tag nur noch schwindlig. Zu allem Übel werde ich ab heute mit dem Fahrrad zum Flugplatz fahren müssen. Das Auto meiner Freundin ist verkauft! Heute Morgen, als ich die…

PPL USA – Kosten

Ich bin wieder zurück aus Vancouver – die letzte Woche durfte ich mit meiner Freundin verbringen. 🙂 Zurück in Seattle, der grosse Schock im Internetbanking: Die Kreditkartenrechnung wurde bezahlt… Puh…! Jetzt kann ich genauere Zahlen angeben. C152 PPL Kurs (allerdings in drei Raten): 6777.- zwei Monate Wohnen bei einer Homestay Family: 1500.-/2mt. Homestay Agency (einmalig):…