33.0h – Groundspeed Backwards

Heute war das Wetter endlich wieder gut! Ich flog alleine 1.7h durch die Gegend und machte viele Übungen. Bald schon kommt die Prüfung!

Ich startete und flog über Whidbey Island. Als ich das Flugzeug in den Slow Flight brachte, stellte ich fest, dass sich der Boden unter mir nicht mehr bewegte. Der Geschwindigkeitsanzeiger zeigte eine Haaresbreite mehr, als garnichts. Ich bin nur 70 Kilogramm – das Flugzeug wollte nicht aufhören zu fliegen. Ich habe mehrmals Power-Off Stalls geübt. Dabei wird das Flugzeug, wie bei der Landung, verlangsamt, bis es von alleine “aus dem Himmel fällt”. So leicht, wie das Flugzeug mit mir war, klappte das fast nicht. Die Luftströmung über den Flügeln löste sich nur ansatzweise.

Anschliessend machte ich mindestens 6 Steilkurven. Richtig schlecht waren sie nie, aber ganz zufrieden war ich auch nicht. Es machte aber Spass so oft im Kreis zu drehen. =) Ich flog danach etwas tiefer, etwa 300 Meter über Grund, und übte “Turns Around A Point”. Dazu habe ich eine Kreuzung gewählt, welche zu allen Seiten wunderschöne Felder hatte. Da hörte ich wohl Isaac in Gedanken: “Uh-oh….someone seems to have an engine failure…”

Heute habe ich erfahren, dass der Chef-Fluglehrer will, dass ich min. 40h habe, wenn ich an die Prüfung gehe. Es wird also nichts aus dem PPL mit 35h! Es schadet aber bestimmt nicht, mehr zu lernen, als das Minimum. Der Dollar ist ausserdem derart tief, dass es nicht auf fünf Stunden ankommt.

Hinter den 5 extra Stunden sehe ich allerdings einen anderen Grund, als Sicherheit. Jede Part 141 Flugschule benötigt eine gewisse Anzahl Schüler in diesem Programm. Wenn die Zahl unterschritten wird, geht das Zertifikat der Schule verloren. Ich bin jetzt genau der, auf den es für die Schule ankommt. Die schlechte Wirtschaft in den USA setzt der teuren Fliegerei ziemlich zu… Bei meiner Prüfung wird die Schule wohl mehr unter Spannung stehen, als ich selbst! Schön zu wissen – für mich!

Für die 5 Extrastunden habe ich wohl noch zwei, drei Tage mehr. Die Prüfung am Ende der nächsten Woche ist realistisch… Irgendwie bin ich froh, denn ich habe noch mehr als genug zu lernen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s