12.5h – Der Tanz der Spitfires

spitfire

Die letzte Flugstunde war ein Abenteuer. Ich habe ganz vergessen davon zu erzählen. Und wem es auffällt, ich habe meine Stunden durcheinander gebracht…da kommt das Extra-Posting gerade recht…jetzt sinds 12.5h.

Beim Paine Field ist ein Fliegermuseum mit vielen flugfähigen Warbirds. An diesem Tag schien das ganze Sortiment in der Luft zu sein. Als ich mit dem Fahrrad zur Schule fuhr, flog eine P-51D Mustang in einer Steilkurve über mich. Ich fragte mich, ob die keine Regeln haben im Luftraum Delta. Die Warbirds schwirrten wie Bienen um den Flughafen.

Als ich bei Alpha 5 runway 16 right bereit zum Start war, hatte ich eine Spitfire im Rücken. Sie landete sobald ich in der Luft war. Beim Rückflug zum Paine Field kam uns die Mustang entgegen. Wow, die sah elegant aus…und schnell.Ich tuckerte in der C152 mit 70kts in den Final als ich am Funk hörte: “Mustang, there is a Cessna on final, cleared for low pass.” – “Mustang, Have the Cessna, long final.” Ich setzte auf, gab wieder gas zum touch-and-go. “Mustang, the cessna is mid-field lifting off.” – “Cessna in sight.” Mein Fluglehrer drehte sich um und rief: FLORIAN, CHECK THIS OUT! Und im selben Moment RRRRRROOOAAAAARRRRRR….. donnerte die Mustang von hinten über uns her. Ich fühlte mich wie in einem Dogfight. Und ich fühlte mich vielleicht auch etwas unterlegen.

Wow, was für eine Flugstunde… und als ich wieder nach Hause fuhr, sah ich noch einen B-25 Bomber umherbrummen…wow…was für ein Flugplatz! =)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s